14. Dezember 2018

Auch wenn es die letzten Tage etwas kühler war, das obige Bild ist leider (noch) nicht aus diesem Jahr. Es ist aus 2011… aber immer noch mein Lieblingsausblick zur Winterzeit. Eigentlich wollte ich heute wieder ein Firmen-Weihnachts-Video posten.

Aber beim Anblick dieses Bildes kam mir ein altes Kinderlied in den Sinn:

Schneeflöckchen, Weißröckchen,
wann kommst du geschneit?
Du wohnst in den Wolken,
dein Weg ist so weit.*

Was habe ich das Lied als Kind gerne gesungen… natürlich in der kindlichen Hoffnung, dass dann a) mehr Schnee kommt bzw. b) der Schnee schön lang liegenbleibt und ich c) weiterhin im Garten Schlitten fahren kann.

So teile ich heute mit euch einen Link, wo ihr den Liedtext, die Noten und den Ursprung zu diesem Kinderlied findet:

http://www.lieder-archiv.de/schneefloeckchen_weissroeckchen-notenblatt_200008.html

In diesem Sinne… euch einen schönen Freitag. Am Sonntag ist schon der 3. Advent und es liegt dann „nur“ noch eine Arbeitswoche vor uns. Ich wünsche euch allen einen schönen Tag bzw. (Insider) eine schöne Weihnachtsfeier.

_____________________________

* Quelle: http://www.lieder-archiv.de/schneefloeckchen_weissroeckchen-notenblatt_200008.html – zuletzt abgerufen am 13.12.18

Über Nelle

Ich liebe Bücher. Schon bevor ich in die Schule gekommen bin, hat mich die Welt der Bücher gefangen genommen. Und seitdem hat sich nichts verändert. Jedes Buch, dass mir in die Hände fällt, wird gelesen. Na gut... nicht wirklich jedes. Aber fast jedes.
Dieser Beitrag wurde unter Adventskalender, Aktionen, eigene Texte, Gedanken, Hobbies, Musik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.