Wie begeht man Feiertage…?

 

 

 

 

 

 

Die Frage lässt sich leicht beantworten…. dazu füge ich einmal meine liebsten Feiertags-Familien-kompatiblen-Beschäftigungen in das heutige Türchen… oh na ja… ist kein Adventskalender mehr, aber dafür noch ein letzter Feiertagspost für meine geneigten Leser.

Also ich würde immer erst einmal das Fernsehprogramm nach tollen Familienfilmen durchsuchen. So ging uns das gestern Abend. Wir sind durch „Die Croods“ total positiv überrascht worden und haben mit Freude diesen Film gesehen. Der Link hinter dem Bild führt auch zur Kauf-DVD*.

Dann müssen wir mindestens 1x, aber auch gerne mehrfach „Mensch ärger Dich nicht“ in der Biene-Maja Version spielen. Warum diese Version? Es gab einmal bei Esspapier die Figuren zum Spiel = wir haben die Stubenfliege Puck und Willi ein fünftes Mal –> bei geschickten Ablenkungsmanövern kann man dann den Gegenspieler verwirren und noch eine 5. Spielfigur aufs Feld stellen. Ich sage euch: ein göttlicher Spaß. Puck ist dabei sogar einmal im Garten meiner Eltern gelandet… und keine Sorge: ich habe ihn wiedergefunden!

Dann ist auch noch das gute alte Domino-Spiel von den Verwandten meiner Oma im Spiel (die Spielsteine gehen bis 9!!!) und wir können das stundenlang spielen.

Für anspruchsvollere Spieler unter euch empfehle ich eine Runde Monopoly. Dieses Jahr hat der Weihnachtsmann die Version vom „Miniatur Wunderland“ gebracht. Ich werde auf Instagram (@nelle_de) berichten. Dann kommt evtl. noch Qwirkle in der Simpsons-Version* zum Einsatz. Aber das wirklich nur, wenn alle anderen Spiele ausgespielt sind.

Alternativ (wie schon gestern berichtet) hätte ich noch eine Bausatz, der gebastelt werden möchte. Das Lesen von geschenkten Büchern zu Weihnachten zwingend in die Freizeit an den Feiertagen eingebaut werden muss, ergibt sich aber von selbst, oder? 😎

Kulinarisch hätte ich dann noch Ausprobieren von neuen Gerichten, wie schon in meinem Adventskalender zu lesen war. Oder – wie es für heute gilt – dem Schneiden von Obst für einen weihnachtlichen Obstsalat mit Sahne. 😉

Zu guter Letzt empfehle ich den obligatorischen Weihnachtsspaziergang (z.B. durch die Wohnsiedlung) oder am Rhein.

Zusammenfassend kann ich die Eingangsfrage mit: „Traditionen“ und „Zeit im Kreise seiner Lieben“ beantworten. Spießig? Ansichtssache. Aber das dürfte auch ein Generationenthema sein. Dazu kann ich ja in 2 Tagen etwas schreiben. #ausGründen 😎

Und? Wie seht ihr das? Seid ihr dabei….wie sehen eure Traditionen aus? Was macht ihr so?

_____________________
* Verlinkung zu Amazon; über das Partnernet erhalte ich eine kleine Provision, wenn jemand die DVD oder das Spiel über den Link erwirbt.

 

Share

Über Nelle

Ich liebe Bücher. Schon bevor ich in die Schule gekommen bin, hat mich die Welt der Bücher gefangen genommen. Und seitdem hat sich nichts verändert. Jedes Buch, dass mir in die Hände fällt, wird gelesen. Na gut... nicht wirklich jedes. Aber fast jedes.
Dieser Beitrag wurde unter Adventskalender, Aktionen, Basteln, Bücher & Co., Dessert, Filme, Fotos, Hobbies, Kochen, Kreative Küche, Kunst, Lesen, Musik, TV, Verlinkung/Werbung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Wie begeht man Feiertage…?

  1. Pingback: Backen zwischen den Jahren: Macarons | Annette's Bücherblog

Kommentar verfassen