Ein etwas anderes Kuchenrezept

Heute ist bei uns Feiertag… und neben einen Tag Ruhe (z.B. zum Ausschlafen :-)) … drehen sich meine Gedanken um die Messe „Cake & Bake“ am Wochenende. Und natürlich über ein neues Rezept… bzw. was ich für das Wochenende einmal backen könnte. Denn ich habe mir gestern – „Oh Frevel!“ würden jetzt einige rufen – eine fertige Fondantplatte gekauft.

Ich habe leider nur eine kleine Arbeitsplatte und daher kaum Möglichkeit Fondant für eine 26-er/28-er Form auszurollen. Und da ich mir lieber meine eigene Meinung bilde, wollte ich den fertigen Fondant einmal ausprobieren.

Doch bevor ich euch davon berichte, muss ich euch heute von einem „Fundstück“ auf #YouTube berichten. Ich habe Emmy schon länger abonniert und heute erst ihre Videos zum Thema „You made what?“ entdeckt.

Heute möchte ich euch ihren Kuchen vorstellen, der sicher jeden Skeptiker („Ich mache gerade Diät“ oder „Ich esse nichts Süsses“) überzeugen kann.

Aber schaut selber:

Ein Salat-Kuchen! Ich finde die Idee sehr witzig und werde sie beim nächsten Grill-Abend unbedingt ausprobieren. Euch noch einen schönen Feiertag … oder einen nicht zu langen Arbeitstag! 🙂

 

Share

Über Nelle

Ich liebe Bücher. Schon bevor ich in die Schule gekommen bin, hat mich die Welt der Bücher gefangen genommen. Und seitdem hat sich nichts verändert. Jedes Buch, dass mir in die Hände fällt, wird gelesen. Na gut... nicht wirklich jedes. Aber fast jedes.
Dieser Beitrag wurde unter Backen, Hobbies, Kreative Küche, Rezepte, Social Media, YouTube veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Ein etwas anderes Kuchenrezept

  1. Annette sagt:

    Okay…hier noch ein Nachtrag: eine „Männertorte“. 🙂

    http://webfail.com/e215cd37610

Kommentar verfassen