Heidelberger Lügen von Wolfgang Burger

Doch jedem Leser meines Blogs fällt in diesem Moment auf: mit dem „Echo einer Nacht“ wird von Buch Nr. 3 berichtet.

Wo bleibt die Kritik zu Buch Nr. 2?

Gut… ich habe mehr als ein Buch von Wolfgang Burger gelesen. Und bei der Kritik zu Echo einer Nacht fiel mir erst auf, es fehlt ja auch noch ein Feedback zu Heidelberger Lügen . Hier kommt es.

Ein Rätsel um eine junge Witwe, die den Tod ihres Mannes noch nicht ganz verwunden hat. Um das Liebesleben unseres Kriminalrates und einem Besuch mit zufälligen Ermittlungen in genau diesem Todesfall. Zusätzlich muss sich Kriminalrat Gerlach dann auch noch mit einer anderen Leiche herumschlagen. Kurz: neben gutem Essen und Wein hat er wieder allerlei zu tun. Kurzweilig und gut zu lesen – wieder meine klare Empfehlung!

Über Nelle

Ich liebe Bücher. Schon bevor ich in die Schule gekommen bin, hat mich die Welt der Bücher gefangen genommen. Und seitdem hat sich nichts verändert. Jedes Buch, dass mir in die Hände fällt, wird gelesen. Na gut... nicht wirklich jedes. Aber fast jedes.
Dieser Beitrag wurde unter Wolfgang Burger veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
1000
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei